• Gestalten Sie einen „WEITER-SEHEN Freiaum”!

    Wagen Sie ein Experiment und erproben Sie neue Wege! Lassen Sie sich auf einen kreativen Prozess ein und gestalten Sie ihren Weiter-Sehen Freiraum!

    weiter »

    weiter sehen

  • Pfarrei Heilig Blut

    Spätes Mittelalter, wahrscheinlich am Ende des 15. Jh. stand hier bereits die kleine Wallfahrtskapelle "zum Heiligen Blut". 1508 an der Stelle der Wallfahrtskapelle...

    weiter »

    Hl. Blut

  • Pfarrei Sankt Josef der Arbeiter

    Anfang der 50er Jahre gab es erste Überlegungen von Pfarrer Otmar Rieder und Generalvikar Dr. Johann Fuchs zur seelsorglichen Betreuung der durch rege Bautätigkeit...

    weiter »

    Oberwöhr

  • Pfarrei Mariä Himmelfahrt

    752 Erste Erwähnung Pangs als Painga: Der Name wird auf einen bajuwarischen Sippenführer namens Pao zurückgeführt. 1315 erste Erwähnung der Pfarrkirche.

    weiter »

    Pang

Caritas-Frühjahressammlung vom 12. bis 19. März

„Zusammen sind wir Heimat“ lautet das Motto der Caritas-Frühjahrssammlung.

40% des gesammelten Geldes bleiben in der Gemeinde für soziale Zwecke, 60% erhält das Caritaszentrum Rosenheim für seine vielfältigen Beratungsdienste und die Sozialstation. Bitte nehmen Sie die Sammlerinnen und Sammler freundlich in Ihrem Haus auf.

Alle Gebiete können wir mit Freiwilligen nicht mehr erreichen, deshalb werden auch Briefe mit der Bitte um eine Spende verteilt.

In Heilig Blut und Pang werden die Spendenaufrufe per Post verschickt

» weiter

Exerzitien im Alltag: Gemeinsam auf Ostern zugehen

Herzliche Einladung zu den Ökumenischen Exerzitien im Alltag mit dem Gebet Jesu

In der Fastenzeit bieten wir gemeinsam mit der evangelischen Versöhnungskirche und der altkatholischen Kirche ökumenische Exerzitien im Alltag an. Sie sind herzlich eingeladen ab 9.3. diesen Weg gemeinsam mit uns zu gehen. Sie bekommen Woche für Woche tägliche Impulse zum Vaterunser.

Die Termine
  • 09. März um 19:30 Versöhnungskirche, Severinstr. 13
  • 16. März um 19:30 Allerheiligenkirche, Kaiserstr. 44
  • 23. März um 19:30 Pfarrheim Pang, Pangerstr. 11
  • 30. März um 19:30 Versöhnungskirche
  • 06. April um 19:30 Pfarrheim Pang
  • 09. April um 19:30 Versöhnungskirche (Taizé-Gebet)

Unser Pfarrvikar aus Polen stellt sich vor

Grüß Gott!

Ich heiße P. Dariusz Burdalski OFMConv und bin der neue Pfarrvikar in der Stadtteilkirche Rosenheim-Am Wasen. Ich möchte mich deshalb kurz vorstellen. Ich komme aus Polen und bin 42 Jahre alt. Meine Heimat ist Masowien, eine Region in Polen, die sich um Warschau erstreckt.

Am Gymnasium begann ich Deutsch zu lernen. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, dass ich diese Sprache einmal brauchen werde. Mit 18 Jahren vernahm ich den Ruf Jesu ihm nachzufolgen. So trat ich 1993, direkt nach dem Abitur, jenem Orden bei, in dem der Hl. Maximilian Maria Kolbe wirkte, den Franziskaner-Minoriten.

Während meines Studiums der Philosophie und Theologie in Łódź konnte ich 1995 und 1996 jeweils zwei Monate mein Deutsch an einer Sprachschule in München verbessern.

» weiter

Diakon Josef Huber verabschiedet

 

Am 29. Januar war die Panger Kirche voll besetzt, denn Diakon Josef Huber verabschiedete sich für seine neue Aufgabe in der Rosenheimer Jugendstelle. Man sah, dass Josef Huber etwas zählt in der Stadtteilkirche Rosenheim – Am Wasen.

Mit Domkapitular Daniel Reichel zogen das Seelsorgeteam und viele Ministranten aus allen drei Pfarreien des unteren Wasen in das Gotteshaus ein. Pfarrer Reichel sagte schon in der Begrüßung, es sei Zeit für den beliebten Diakon für neue kreative Aufgaben.

» weiter