Festgottesdienst zur 1000 Jahrfeier von Happing

Als Höhepunkt der Festwoche zum 1000-jährigen Bestehen von Happing und die Eingemeindung von Happing vor 50 Jahren in die kreisfreie Stadt Rosenheim wurde am Sonntag, den 02. Juli ein Festgottesdienst mit H. H. Weihbischof Bischof gefeiert.

Weihbischof Bischof betonte in seiner Predigt, dass für Gott 1000 Jahre lediglich ein Wimpernschlag sind - und dennoch sieht man an der Solidarität der Bürgerinnen und Bürger in Happing, dass Gott einen wichtigen Platz in der Ortsgemeinschaft gehabt hat und bis heute hat.

Auch die Schirmherrin des Doppeljubiläums, Frau Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, betonte die positive Entwicklung von Happing, gerade in den letzten Jahrzehnten. So führte sie insbesondere aus: "Happing ist das "Eingangstor" von Rosenheim. Wenn ich von der Autobahn komme und die Happinger Kirche und die Hl. Bluter Kirche sehe, weiß ich, dass ich dahoam bin."

Leider fiel aufgrund des unbeständigen Wetters der anschließend geplante Festumzug aus. Es wurde jedoch mit einem bunten Familienprogramm noch weiter gefeiert.

 » Bildergalerie