• Informationen zum Corona-Virus

    Hier finden Sie gesammelt alle Informationen der Stadtteilkirche und des Erzbistums München und Freising zum Virus COVID-19 (Coronavirus).

    weiter »

    Corona-Virus

  • Pfarrei Heilig Blut

    Spätes Mittelalter, wahrscheinlich am Ende des 15. Jh. stand hier bereits die kleine Wallfahrtskapelle "zum Heiligen Blut". 1508 an der Stelle der Wallfahrtskapelle...

    weiter »

    Hl. Blut

  • Pfarrei Sankt Josef der Arbeiter

    Anfang der 50er Jahre gab es erste Überlegungen von Pfarrer Otmar Rieder und Generalvikar Dr. Johann Fuchs zur seelsorglichen Betreuung der durch rege Bautätigkeit...

    weiter »

    Oberwöhr

  • Pfarrei Mariä Himmelfahrt

    752 Erste Erwähnung Pangs als Painga: Der Name wird auf einen bajuwarischen Sippenführer namens Pao zurückgeführt. 1315 erste Erwähnung der Pfarrkirche.

    weiter »

    Pang

#HierWirdGeimpft - Sonderimpftage für alle

Wir alle sehnen uns in unseren Gemeinden wieder nach einem normalerem Leben mit Gesang, Gottesdiensten, Gruppenstunden, Veranstaltungen und vielem mehr. Deshalb möchten wir Sie auf einige Sonderimpftage in den kommenden Tagen hinweisen.

Folgende Termine werden angeboten:

  • Mittwoch, 12. Januar, 9 - 16 Uhr, Königstraße 23, 83022 Rosenheim
  • Donnerstag, 13. Januar, 9 - 16 Uhr, Severinstraße 13, 83024 Rosenheim
  • Samstag, 15. Januar, 16 - 22 Uhr, Lessingstraße 26, 83022 Rosenheim

jeweils im Evangelischen Gemeindezentrum.

Am Sonderimpftag werden Platzkarten ausgegeben, sodass die voraussichtliche Wartezeit besser abgeschätzt werden kann. Die Kapazitäten
am Sonderimpftag sind auf ca. 200 Impfdosen begrenzt.

Um Wartezeiten zu verringern, bitte vorher registrieren unter impfzentren.bayern. Für Zweit- oder Booster-Impfung bitte die Impfbescheinigung mit dem QR-Code mitbringen.

Youtube-Video

Dieses Video wird von Youtube bereitgestellt.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Seit 26. November 2021 wieder durchgehende FFP2-Maskenpflicht

Derzeit gilt folgende Gottesdienstordnung (ausgenommen Feiertage):

  • Dienstag, 19 Uhr, Heilig Blut
  • Mittwoch, 19 Uhr, Pang
  • Donnerstag, 18 Uhr, Happing
  • Donnerstag, 19 Uhr, Westerndorf
  • Freitag, 19 Uhr, Oberwöhr
  • Samstag, 19 Uhr, Aising
  • Sonntag, 9 Uhr, Pang
  • Sonntag, 10.30 Uhr, Heilig Blut
  • Sonntag, 10.30 Uhr, Oberwöhr

Bitte beachten Sie:

Halten Sie beim Betreten der Kirchen und im Gottesdienst den notwendigen Abstand. Zudem muss seit 26. November 2021 wieder durchgehend eine FFP2-Maske getragen werden, die am festen Sitz- oder Stehplatz nicht mehr abgenommen werden darf.

Youtube-Video

Dieses Video wird von Youtube bereitgestellt.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Festgottesdienst und Chronik zum 60-jährigen Weihetag

 

Es war ein sichtbares Bekenntnis zum Glauben und zugleich der feierliche Abschluss der Modernisierungs- und Renovierungsarbeiten nach dem schweren Hochwasser im Jahr 2013: Weihbischof Wolfgang Bischof und Domkapitular Dekan Pfarrer Daniel Reichel feierten am Kirchweihsonntag mit dem pastoralen Team und vielen Gläubigen den Festgottesdienst zum 60-jährigen Bestehen der Pfarrei St. Josef der Arbeiter.

Zu diesem Anlass hat nun ein Team der Pfarrgemeinde eine Chronik erstellt. Diese kann hier heruntergeladen werden. Blicken wir gemeinsam zurück auf 60 Jahre Geschichte und Geschichten in der Pfarrei Sankt Josef der Arbeiter.

» Chronik zum Herunterladen [PDF-Datei]

Mit der anschließenden Segnung des neugestalteten Kirchenvorplatzes sind die Maßnahmen zur Behebung der vom Hochwasser 2013 verursachten Schäden abgeschlossen.

» weiter

Erntedankgottesdienst mit Verabschiedung von Kirchenmusikerin Irmi Speckmeier

Beim Erntedankfest denken viele Gläubige zunächst an die prachtvoll geschmückten Erntealtäre, die zum Dank an die Ernte des letzten Jahres aufgestellt werden. Doch bietet dieser Festtag auch die Gelegenheit sich selbst darüber Gedanken zu machen, wofür ich im Leben dankbar bin. In der Stadtteilkirche – Am Wasen wurde dieses Jahr besonders der Kirchenmusikerin Irmi Speckmeier gedankt, die nach acht Jahren Dienst in der Stadtteilkirche sich neuen Aufgaben widmen wird.

Acht Jahre lang war Kirchenmusikerin Irmi Speckmeier hauptverantwortlich für die musikalische Gestaltung in der Stadtteilkirche - Am Wasen. In dieser Zeit prägte sie durch ihr Wesen und ihre Präsenz die Kirchenmusik der Pfarreien durch ihr Orgelspiel, dem dirigieren von Orchestern und die Leitung der Kirchenchöre.

In einem feierlichen Erntedankgottesdienst konnten sich bei bestem Wetter die Hauptamtlichen Mitarbeiter und viele Gläubige und Ehrenamtliche der Stadtteilkirche bei Irmi Speckmeier für die letzten acht Jahre bedanken und ihr alles Gute und Gottes Segen für ihren weiteren Weg wünschen.

» weiter