• Informationen zum Corona-Virus

    Hier finden Sie gesammelt alle Informationen der Stadtteilkirche und des Erzbistums München und Freising zum Virus COVID-19 (Coronavirus).

    weiter »

    Corona-Virus

  • Pfarrei Heilig Blut

    Spätes Mittelalter, wahrscheinlich am Ende des 15. Jh. stand hier bereits die kleine Wallfahrtskapelle "zum Heiligen Blut". 1508 an der Stelle der Wallfahrtskapelle...

    weiter »

    Hl. Blut

  • Pfarrei Sankt Josef der Arbeiter

    Anfang der 50er Jahre gab es erste Überlegungen von Pfarrer Otmar Rieder und Generalvikar Dr. Johann Fuchs zur seelsorglichen Betreuung der durch rege Bautätigkeit...

    weiter »

    Oberwöhr

  • Pfarrei Mariä Himmelfahrt

    752 Erste Erwähnung Pangs als Painga: Der Name wird auf einen bajuwarischen Sippenführer namens Pao zurückgeführt. 1315 erste Erwähnung der Pfarrkirche.

    weiter »

    Pang

Digitale Schnitzeljagd durch Oberwöhr

Mach mit bei der spannenden digitalen Schnitzeljagd durch Oberwöhr!

  • Wann: vom 15. Juli bis zum 15. September 2021
  • die Anmeldung erfolgt per App und
  • der Start ist bei der Kita St. Josef der Arbeiter in der Krainstraße 34 in Rosenheim.

Was wird benötigt?

  • Du brauchst ein GPS-fähiges aufgeladenes Smartphone pro Familie und
  • die Actionbound App (kostenlos im App-Store für iOS und Android)
  • dazu festes Schuhwerk und eine kleine Brotzeit.

» weiter

Hirtenwort des Erzbischofs an die Gläubigen

Liebe Brüder und Schwestern im Erzbistum München und Freising,

sicher war es für viele von Ihnen überraschend, von meiner Bitte an den Heiligen Vater zu hören, auf mein Amt als Erzbischof zu verzichten. Mein Brief an Papst Franziskus und meine persönliche Erklärung dazu sind ja veröffentlicht und zugänglich.

Ich will das, was ich in diesen Texten geschrieben und in meinem Statement vor den Medien gesagt habe, hier nicht wiederholen. Auch für mich überraschend kam die Antwort des Papstes wenige Tage später, und ich habe ihm gegenüber und öffentlich deutlich gesagt, dass ich – für mich selbstverständlich – im Gehorsam seine Entscheidung akzeptiere.

» weiter

Aktion Dreikönigssingen 2021

Ein herzliches Vergelt’s Gott allen großzügigen Spendern,

allen Ehrenamtlichen – Kindern – Jugendlichen - Erwachsenen,

dass wir heuer allen Widrigkeiten und besonderen Umständen zum Trotz ein Rekordergebnis erzielen konnten – so viel wie noch nie - und mit der stolzen Summe von € 34.813,20 weiterhin die wertvolle Arbeit unserer Partner in Bolivien/Yura unterstützen können.

Und es fließen immer noch Spenden!

Kein Weg zurück zur Tagesordnung

Kardinal Reinhard Marx bleibt im Amt des Erzbischofs von München und Freising. Papst Franziskus lehnte in einem heute, Donnerstag, 10. Juni, in Rom veröffentlichten persönlichen Brief an den Kardinal den Amtsverzicht ab, den Marx in einem Schreiben am 21. Mai angeboten hatte.

Den Brief des Heiligen Vaters an Kardinal Reinhard Marx vom 10. Juni 2021 finden Sie hier.

Kardinal Reinhard Marx Erklärung zu dem Schreiben von Papst Franziskus finden Sie hier.

Youtube-Video

Dieses Video wird von Youtube bereitgestellt.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

FFP2-Maske und telefonische Voranmeldung für alle Gottesdienste notwendig

Für alle Gottesdienste (auch werktags) ist zwingend eine telefonische Voranmeldung in einem der drei Pfarrbüros (Oberwöhr, Heilig Blut oder Pang) notwendig.

Es gilt folgende Gottesdienstordnung (ausgenommen Feiertage):

  • Dienstag, 19:00 Uhr, Heilig Blut
  • Mittwoch, 19:00 Uhr, Pang
  • Donnerstag, 19:00 Uhr, Westerndorf
  • Freitag, 19:00 Uhr, Oberwöhr
  • Samstag, 19:00 Uhr, Heilig Blut
  • Sonntag, 09:00 Uhr, Pang
  • Sonntag, 10:30 Uhr, Oberwöhr

Bitte beachten Sie:

Halten Sie beim Betreten der Kirchen und im Gottesdienst den notwendigen Abstand. Zudem muss durchgehend eine FFP2-Maske getragen werden.

Wir bitten weiterhin zu beachten, dass über eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter keine Anmeldung möglich ist, da wir Ihnen persönlich Ihre Reservierung bestätigen möchten.

Youtube-Video

Dieses Video wird von Youtube bereitgestellt.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Welttag der Großeltern und älteren Menschen am 25.07.2021

Papst Franziskus hat den vierten Sonntag im Juli zum Welttag der Großeltern und älteren Menschen gekürt.

Für 2021 hat er das Motto „Ich bin mit dir alle Tage“ (vgl. Mt 28,20) gewählt. Das Bibelwort deutet der Papst zweifach: Es enthält die tröstliche Zusage, dass Gott jedem älteren Menschen nahe ist, gerade auch in schwierigen Zeiten. Und er verweist darauf, dass sich auch Jung und Alt gegenseitig Nähe schenken können, die wohltut und stärkt Wir knüpfen daran an und möchten Ihnen einen „Floh
ins Ohr setzen“.

Sommer ist die klassische (Schul-) Ferienzeit. Vielleicht haben Sie, falls Sie selbst die Zeit haben, die Gelegenheit mit Kindern aus Ihrem Umfeld gemeinsam etwas Schönes zu unternehmen? Nicht alle Älteren haben Enkelkinder – und nicht immer sind die Beziehungen ungetrübt… Manchmal freuen sich auch Nachbarsfamilien über Ersatzomas und -opas. Sollten Sie solche Kontakte haben, bekommen Sie hier von uns ein paar Ideen, die Sie selbstverständlich auch kombinieren können.

 » weiter