• Informationen zum Corona-Virus

    Hier finden Sie gesammelt alle Informationen der Stadtteilkirche und des Erzbistums München und Freising zum Virus COVID-19 (Coronavirus).

    weiter »

    Corona-Virus

  • Pfarrei Heilig Blut

    Spätes Mittelalter, wahrscheinlich am Ende des 15. Jh. stand hier bereits die kleine Wallfahrtskapelle "zum Heiligen Blut". 1508 an der Stelle der Wallfahrtskapelle...

    weiter »

    Hl. Blut

  • Pfarrei Sankt Josef der Arbeiter

    Anfang der 50er Jahre gab es erste Überlegungen von Pfarrer Otmar Rieder und Generalvikar Dr. Johann Fuchs zur seelsorglichen Betreuung der durch rege Bautätigkeit...

    weiter »

    Oberwöhr

  • Pfarrei Mariä Himmelfahrt

    752 Erste Erwähnung Pangs als Painga: Der Name wird auf einen bajuwarischen Sippenführer namens Pao zurückgeführt. 1315 erste Erwähnung der Pfarrkirche.

    weiter »

    Pang

Open-Air-Gottesdienst statt Bergmesse zu Zeiten von Corona

 

Traditionell trifft sich die Stadtteilkirche am letzten Herbstfestsonntag auf einem Berg, um dort unter freiem Himmel, bei Sonnenschein und mit herrlichem Blick auf die Umgebung Gottesdienst zu feiern.

Heuer sollte die Bergmesse wieder am 13. September auf dem Hocheck bei Oberaudorf stattfinden, weil dort alle Voraussetzungen stimmen und auch die Wirtleute ihr Einverständin gegeben hatten.

» weiter

Youtube-Video

Dieses Video wird von Youtube bereitgestellt.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Eucharistiefeiern in der Stadtteilkirche

Seit Christi Himmelfahrt gibt es in der Stadtteilkirche Rosenheim – Am Wasen wieder Eucharistiefeiern, aufgrund des diözesanen Schutzkonzeptes für öffentliche Gottesdienste zunächst nur in den Pfarrkirchen unserer Stadtteilkirche (Pang, Heilig Blut und Oberwöhr).

Dies wollen wir bis Ende Juli 2020 auch so fortführen. Inzwischen gibt es aber auch einige Lockerungen bei den Vorgaben, so wurde z.B. der Mindestabstand bei Gottesdiensten von 2 m auf 1,5 m reduziert, so dass künftig mehr Gottesdienstbesucher in unseren Kirchen Platz finden. Es gilt aber weiterhin die Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen wie Händedesinfektion, Maskenpflicht und das Abstandsgebot.

» weiter