• Informationen zum Corona-Virus

    Hier finden Sie gesammelt alle Informationen der Stadtteilkirche und des Erzbistums München und Freising zum Virus COVID-19 (Coronavirus).

    weiter »

    Corona-Virus

  • Pfarrei Heilig Blut

    Spätes Mittelalter, wahrscheinlich am Ende des 15. Jh. stand hier bereits die kleine Wallfahrtskapelle "zum Heiligen Blut". 1508 an der Stelle der Wallfahrtskapelle...

    weiter »

    Hl. Blut

  • Pfarrei Sankt Josef der Arbeiter

    Anfang der 50er Jahre gab es erste Überlegungen von Pfarrer Otmar Rieder und Generalvikar Dr. Johann Fuchs zur seelsorglichen Betreuung der durch rege Bautätigkeit...

    weiter »

    Oberwöhr

  • Pfarrei Mariä Himmelfahrt

    752 Erste Erwähnung Pangs als Painga: Der Name wird auf einen bajuwarischen Sippenführer namens Pao zurückgeführt. 1315 erste Erwähnung der Pfarrkirche.

    weiter »

    Pang

Hausgottesdienste beten | Vorlagen zum Download

Liebe Besucher unserer Homepage!

Hier finden Sie für die nächste Zeit, für die Sonntage und die Kar- und Ostertage, Hausgottesdienste zum Download. Die Vorlagen werden rechtzeitig für Sie auf unserer Homepage eingestellt.

Sie können diese Gottesdienste im Kreis der Familie oder natürlich auch alleine beten. Ein möglicher Zeitpunkt hierfür ist sonntags um 10 Uhr, da zuvor im ganzen Erzbistum die Glocken zum persönlichen Gebet einladen.

Bitte: Drucken Sie die Vorlage für den Hausgottesdienst aus und leiten Sie ihn an alle weiter, die gerne beten aber nicht über die technischen Möglichkeiten (Internet, PC, Drucker) verfügen. Sie helfen damit besonders älteren Menschen.

Noch ein weiterer Hinweis, die Hausgottesdienste liegen auch in allen Kirchen auf. Danke für Ihr Mitbeten und für Ihre Unterstützung!

Bleiben Sie gesund!
Ihr
Daniel Reichel, Dekan

» weiter

Kirchenglocken läuten zur gemeinsamen Video-Messe

Als starkes, laut hörbares Zeichen läuten ab sofort jeden Sonntag um 9.55 Uhr alle Kirchenglocken in Stadt und Landkreis Rosenheim. Damit werden alle Gläubigen um 10 Uhr zum gemeinsamen Gebet in Form von Haus-, Radio- und Videogottesdiensten eingeladen.

Statt der Versammlung in den Gotteshäusern sollen sich, so eine aktuelle Anordnung aus dem Erzbistum München und Freising, die Katholiken untereinander und zu Hause verbinden, beispielsweise durch das Mitfeiern einer in den Medien übertragenen Eucharistiefeier. In den Kirchen selbst finden bis auf weiteres keine Messen statt.

Foto: Aerzbäck

Weitere Informationen:

  • Vorlagen für die Hausgottesdienste finden Sie hier.
  • Über Digitalradio sowie über das Münchner Kirchenradio werden werktäglich um 17.30 Uhr Gottesdienste aus dem Münchner Dom übertragen, sonntags um 10 Uhr, in der Regel ebenfalls aus dem Dom, vereinzelt aus anderen Kirchen des Erzbistums.

Trotz Corona: Unterstützen Sie die Fastenaktion MISEREOR!

Das Corona-Virus hat uns mitten in der Fastenaktion empfindlich getroffen.

Für MISEREOR, die große Fastenaktion der katholischen Kirche in Deutschland, ist es eine schwierige Situation, da MISEREOR dadurch auch ein beträchtlicher Teil der Spenden in dieser so wichtigen Sammelzeit entgeht.

Deshalb rufen wir Sie auf unsere Arbeit gerade jetzt besonders zu unterstützen. Lassen Sie uns in dieser Zeit der Sorge die Menschen in Syrien und den Libanon nicht vergessen. Sie haben alles verloren, was ein Leben in Sicherheit und Würde ausmacht.

Ihnen möchte MISEREOR weiterhin beistehen – mit Ihrer Hilfe.

Hier können Sie spenden:
misereor.de/spenden/spendenformular

Alle Gottesdienste entfallen ab sofort

Das Erzbistum München und Freising sagt aufgrund der Lage im Zusammenhang mit dem Virus COVID-19 (Coronavirus) alle öffentlichen Gottesdienste ab. Diese Regelung gilt ab sofort bis zum 3. April.

Damit fallen auch in der Stadtteilkirche Rosenheim - Am Wasen ab sofort alle öffentlichen Gottesdienste aus.

Den Verantwortlichen ist bewusst, dass dieser Schritt das kirchliche Leben der Gläubigen erheblich einschränkt. Dennoch hat derzeit Vorrang, der Ausbreitung des Virus durch die Zusammenkunft von Menschen nicht weiter Vorschub zu leisten. Dies erfolgt vor dem Hintergrund weitgehender Maßnahmen der bayerischen Staatsregierung und nachdrücklicher Empfehlungen des betriebsärztlichen Dienstes der Erzdiözese.

Weitere Informationen:

» weiter

Konzert in Westerndorf am Palmsonntag abgesagt

Das am Palmsonntag, 5. April, in Westerndorf am Wasen geplante Passionskonzert mit dem Titel „Eine Stunde der Besinnung zur Passion“ ist wegen des Corona-Virus abgesagt. Das hat Irmi Speckmeier, Kirchenmusikerin der Stadtteilkirche-Am Wasen, jetzt mitgeteilt.

Firmung, Taufen, Weggottesdienste und Chorproben abgesagt

Aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch das sogenannte Corona-Virus hat unser Erzbistum München und Freising in Absprache mit den Gesundheitsämtern und dem bayerischen Gesundheitsministerium entschieden, alle Firmungen und Taufen ab sofort bis auf weiteres zu verschieben.

Grund dafür ist die fachliche Bewertung der Risikosituation durch verstärkte körperliche Berührungen (Firmsalbung/Taufsalbung) und der Versuch der Verlangsamung der Ausbreitung des Viruses.

» weiter

Ökumenische Exerzitien im Alltag

Auch die Ökumenische Exerzitien im Alltag entfallen ab sofort.

Rosel Bartl verabschiedet

„Einfach Spitze, dass du da warst!“, sang die Oberwöhrer Kindergartengruppe für die „Rosel“, wie jeder sie kennt und mag. Nach über neun Jahren Dienst in unserer Stadtteilkirche wurde Rosel Bartl feierlich verabschiedet. Domkapitular Daniel Reichel, Pfarrvikar Darius Burdalski und Kaplan Mathias Klein-Hessling zelebrierten gemeinsam mit Gemeindereferentin Maria Leutgäb und Pastoralreferentin Rosel Bartl einen festlichen Gottesdienst. Die Rhythmusgruppe Oberwöhr brachte dazu den richtigen Schwung.

Sie selbst stellte in ihrer Predigt fest: "Es gibt Augenblicke im Leben, die wir so schnell nicht mehr vergessen." Und: „Wer sich angenommen weiß, wird heil.“ Sie blickte zurück auf die vielen Begegnungen, Gottesdienste, Feste, Feiern und Ausflüge seit 1. Oktober 2010 und dachte dankbar an die vertrauensvolle Zusammenarbeit im pastoralen Team. Rosel Bartl schloss ihre Ansprache mit: "Ich danke Gott, Ihnen und Euch. Vergelt’s Gott Ihnen allen! Denn im Augenblick kommt Gott uns nah."

» weiter