• Festwochenende in Westerndorf

    Das Festwochenende wurde vom 22. bis 24. Juni in Westerndorf gefeiert. Hier finden Sie Bilder vom Festwochenende.

    weiter »

    Festwochenende

  • Pfarrei Heilig Blut

    Spätes Mittelalter, wahrscheinlich am Ende des 15. Jh. stand hier bereits die kleine Wallfahrtskapelle "zum Heiligen Blut". 1508 an der Stelle der Wallfahrtskapelle...

    weiter »

    Hl. Blut

  • Pfarrei Sankt Josef der Arbeiter

    Anfang der 50er Jahre gab es erste Überlegungen von Pfarrer Otmar Rieder und Generalvikar Dr. Johann Fuchs zur seelsorglichen Betreuung der durch rege Bautätigkeit...

    weiter »

    Oberwöhr

  • Pfarrei Mariä Himmelfahrt

    752 Erste Erwähnung Pangs als Painga: Der Name wird auf einen bajuwarischen Sippenführer namens Pao zurückgeführt. 1315 erste Erwähnung der Pfarrkirche.

    weiter »

    Pang

Die Sternsinger waren wieder unterwegs

 

Unsere Sternsinger waren trotz des widrigen Wetters fleißig und auch sehr erfolgreich unterwegs. In Heilig Blut haben sieben Gruppen, davon zwei Erwachsenengruppen, 10.600 Euro ersungen. Der gesamte Erlös kommt der Bolivien-Aktion der Pfarrei Heilig Blut zugute.

Auch der Erlös, den die  16 Panger Sternsingergruppen sammelten, nämlich 12.200 Euro, ist für dieses Projekt bestimmt. In Oberwöhr waren vier Gruppen unterwegs, der Erlös von 4.550 Euro geht zum Teil an Projekte in Afrika und zum Teil an die Bolivien-Aktion Heilig Blut. Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Sternsinger und die großzügigen Spender!

Die Sternsinger sind ein Teil der weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder. Unter dem Leitwort

„Wir gehören zusammen - in Peru und weltweit“

waren in diesen Tagen die Sternsinger bei ihrer 61. Aktion Dreikönigssingen unterwegs.

Weitere Informationen:

» weiter

Kinderwortgottesdienste

 

In unserer Stadtteilkirche finden im Januar wieder Kinderwortgottesdienste statt:

am Sonntag, den 20. Januar 2019

  • um 10.30 Uhr in Oberwöhr
  • und um 10.30 Uhr in Pang

Herzliche Einladung an alle Kinder und Familien in der ganzen Stadtteilkirche.

Die Vorbereitungsteams freuen sich auf Euch.

"Kinoabend" in Oberwöhr

Herzliche Einladung an die gesamte Stadtteilkirche, vor allem an alle Jugendlichen!

Barocker Weihnachtsglanz zum Ende eines Jubiläums

Was für ein schöner Abschluss! Das Konzert zum Jahresausklang im Rahmen der Kulturreihe zum 350. Jubiläum der Rundkirche von Westerndorf am Wasen hätte nicht schöner sein können. Optisch erfüllte der weihnachtliche Glanz der beiden Christbäume und des zahlreichen Schmucks das außergewöhnliche Gotteshaus im Rosenheimer Süden.

Akustisch blühten Simon Steinkühler und sein Ensemble noch einmal so richtig auf. Die Programmfolge sah Werke des 16., 17. und 18 Jahrhunderts vor und bildete eine achtteilige Reihe adventlichen und weihnachtlichen Lobgesangs zu Ehren des christlichen Glaubens. Der Komponist Georg Philipp Telemann (Magdeburg) war dabei ebenso vertreten wie Christian Ludwig Boxberg (Sondershausen) und Dieterich Buxtehude (Helsingborg, später Lübeck). Aus Italien „reisten“ die beiden Venezianer David Castello und Antonio Lucio Vivaldi an sowie der gebürtige Prager Francesco Turini. Alles in allem herrschte eine heimelige Atmosphäre, die den weihnachtlichen Glanz der Feiertage weiterzutragen versuchte in die Zeit bis zum Jahreswechsel.

» weiter

Große Finanzspritze für Orgelsanierung

Einen Betrag von 1500 Euro hat die Ortsgemeinde von Westerndorf am Wasen jetzt für die Renovierung der Orgel in der barocken Rundkirche St. Johann Baptist und Heilig Kreuz gespendet. Im Rahmen des zweiten Engelamts überreichte Kassier Anton Weinfurtner deshalb einen Spendenscheck an Domkapitular Dekan Pfarrer Daniel Reichel, Pfarrer unserer Stadtteilkirche.

» weiter

Singa und Spuin in Westerndorf

Ein ganzes Jahr lang wurde das 350. Jubiläum der barocken Rundkirche St. Johann Baptist-Heilig Kreuz gefeiert. Beginn war im vergangenen November mit der Vorstellung der Chronik „Westerndorf am Wasen“, der Höhepunkt waren die Festtage mit Weihbischof Wolfgang Bischof Ende Juni. Zahlreiche weitere kulturelle Veranstaltungen rundeten das Jahr ab.

Zum Ende des Kirchenjahres, das im November mit dem Christkönigsfest seinen Abschluss findet, folgte jetzt ein Konzertabend mit dem Titel „Singa und Spuin“, den sechs Musik- und Gesangsgruppen gestalteten, unterstützt von Domkapitular Dekan Pfarrer Daniel Reichel, Pfarrgemeinderatsvorsitzender Elisabeth Engl und Dekanatsrat Paul Deutschenbaur.

» weiter