• Festwochenende in Westerndorf

    Das Festwochenende wird vom 22. bis 24. Juni in Westerndorf gefeiert. Das Johannifeuer findet am Freitag, der Festgottesdienst am Sonntag statt.

    weiter »

    Festwochenende

  • Pfarrei Heilig Blut

    Spätes Mittelalter, wahrscheinlich am Ende des 15. Jh. stand hier bereits die kleine Wallfahrtskapelle "zum Heiligen Blut". 1508 an der Stelle der Wallfahrtskapelle...

    weiter »

    Hl. Blut

  • Pfarrei Sankt Josef der Arbeiter

    Anfang der 50er Jahre gab es erste Überlegungen von Pfarrer Otmar Rieder und Generalvikar Dr. Johann Fuchs zur seelsorglichen Betreuung der durch rege Bautätigkeit...

    weiter »

    Oberwöhr

  • Pfarrei Mariä Himmelfahrt

    752 Erste Erwähnung Pangs als Painga: Der Name wird auf einen bajuwarischen Sippenführer namens Pao zurückgeführt. 1315 erste Erwähnung der Pfarrkirche.

    weiter »

    Pang

Patrozinium und Pfarrfest Oberwöhr

Schon Tradition hat das Patrozinium und Pfarrfest am ersten Mai in Oberwöhr. Der Festgottesdienst wird als Familiengottesdienst gefeiert. Nach der festlichen Eucharistiefeier um 10.30 Uhr findet das Pfarrfest statt.

Beginn ist am Dienstag, 1. Mai um 10.30 Uhr mit einem Festgottesdienst (gestaltet als Familiengottesdienst) in der Pfarrkirche. Nach dem Gottesdienst (etwa um 11.45 Uhr) startet das große Pfarrfest mit Flohmarkt und Tombola. Zum Essen gibt es Grillfleisch und Steckerlfisch, dazu leckere Brotzeiten und danach Kaffee und Kuchen.

Zur Unterhaltung spielt „Mia hoid“. Eingeladen sind alle Bewohner von Oberwöhr, Aisingerwies, Schwaig, Endorferau sowie aus der Stadtteilkirche Am Wasen. Bei schlechtem Wetter findet das Pfarrfest in kleinerem Rahmen im Pfarrsaal statt.

 

Theater unterm Kirchturm in Oberwöhr

Das Theater unterm Kirchturm "TUK" in Oberwöhr bringt "Geld wie Heu", ein Schwank von Will Evans und Valentine, zur Aufführung. Gespielt wird im Pfarrzentrum (Untergeschoss) in Oberwöhr.

Die Aufführungen
  • Freitag, 13. April um 19.30 Uhr
  • Samstag, 14. April um 19.30 Uhr
  • Mittwoch, 18. April um 19.30 Uhr
  • Freitag, 20. April um 19.30 Uhr
  • Sonntag, 22. April um 19.30 Uhr
  • Mittwoch, 25. April um 19.30 Uhr
  • Freitag, 27. April um 19.30 Uhr
  • Samstag, 28. April um 19.30 Uhr

Die Eintrittspreise betragen für Erwachsene 9 Euro (Reihe 1-4), 8 Euro (Reihe 5-8) und für Kinder 5 Euro.

Karten können unter der Nummer (08031) 9 08 23 47 ab 17. Februar vorbestellt werden.

» weiter

Festkonzert in Westerndorf

Musikalisch und kulturell bietet das Jubiläumsjahr in Westerndorf am Wasen zum 350. Bestehen der Rundkirche St. Johann Baptist-Heilig Kreuz ein vielfältiges Programm – und das bei Veranstaltungen mit überwiegend freiem Eintritt.

Die Veranstaltungsreihe mit namhaften Künstlern eröffnen Simon Steinkühler aus Oberaudorf (Barockvioline und Viola d'amore) und seinem Ensemble mit einem österlichen Barockkonzert am Sonntag, 29. April, um 19 Uhr im Westerndorfer Gotteshaus. Unter dem Titel „Barocke Klangpracht“ sind unter anderem Stücke von Christoph Graupner, Antonio Vivaldi, Johann Heinrich Schmelzer und Antonio Bertali zu hören.

Der Eintritt ist frei! Ein Kostenbeitrag wird erbeten.

» weiter

Festwochenende in Westerndorf

Das Festwochenende wird vom 22. bis 24. Juni in Westerndorf gefeiert. Das Johannifeuer findet am Freitag, 22. Juni ab 19 Uhr statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, unterhalten werden Sie die Hoslboch Buam.

Zum 350-jährigen Bestehen der barocken Rundkirche St. Johann Baptist-Heilig Kreuz feiern wir am Sonntag, 24. Juni um 10 Uhr einen Festgottesdienst mit Weihbischof Bischof und DK Dekan Daniel Reichel. Nach dem Gottesdienst feiern wir das Pfarrfest mit Mittagstisch sowie Kaffe und Kuchen. Die Blaskapelle "Am Wasen" unterhält sie. Der Erlös kommt der Renovierung der Westerndorfer Orgel zu Gute.

Daneben wird musikalisch und kulturell im Jubiläumsjahr in Westerndorf ein vielfältiges Programm geboten – und das bei Veranstaltungen mit überwiegend freiem Eintritt.

Die Veranstaltungsreihe mit namhaften Künstlern eröffnen Simon Steinkühler aus Oberaudorf (Barockvioline und Viola d'amore) und seinem Ensemble mit einem österlichen Barockkonzert am Sonntag, 29. April, um 19 Uhr im Westerndorfer Gotteshaus. Unter dem Titel „Barocke Klangpracht“ sind unter anderem Stücke von Christoph Graupner, Antonio Vivaldi, Johann Heinrich Schmelzer und Antonio Bertali zu hören.

Alle Termine im Festjahr finden Sie hier:

» weiter

Videobotschaft von Pfarrer Daniel Reichel

Von einer Kirche mit ganz vielen Superlativen und einem wunderbaren Ereignis spricht Domkapitular Dekan Daniel Reichel, wenn er vom 350. Jubiläum der Rundkirche von Westerndorf am Wasen erzählt.

In einer Videobotschaft fasster das Programm beim großen Festwochenende von 22. bis 24. Juni zusammen, zu dem am Festsonntag auch Weihbischof Wolfgang Bischof erwartet wird.

Warum sich ein Besuch der barocken Kirche St. Johann Baptist und Heilig Kreuz auf jeden Fall lohnt und was das Gotteshaus so einzigartig macht, das verrät der Pfarrer der Stadtteilkirche "Am Wasen" ebenfalls im Video!

Klicken Sie rein:

» weiter

350 Jahre Rundkirche von Westerndorf

Kulturelle Programmpunkte im Westerndorfer Festjahr

Barockensemble, Kammerchor und Musik aus Berlin

Die barocke Rundkirche St. Johann Baptist-Heilig Kreuz von Westerndorf am Wasen feiert in diesem Jahr ihr 350. Jubiläum. Aus diesem Anlass wird ein Festjahr gefeiert.

Die ganzen zwölf Monate über finden verschiedene Veranstaltungen in Westerndorf statt. Der Höhepunkt ist das Wochenende Ende Juni mit einem Johannifeuer beim „Moar am Berg“ sowie der Festsonntag, zu dem sich beim Gottesdienst neben Domkapitular Dekan Daniel Reichel, Pfarrer der Stadtteilkirche „Am Wasen“, auch Weihbischof Bischof angesagt hat.

» weiter

Stadtteilkirche sucht Buchhalter/in in Teilzeit

Die Stadtteilkirche Rosenheim – Am Wasen sucht für das Pfarrbüro Heilig Blut zum 01.07.2018 eine/n Buchhalter/in - Teilzeit

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Rechnungswesen, Buchhaltung, Mahnwesen und Auswertungen
  • Erstellen von Nebenkostenabrechnungen
  • Unterstützung des Verwaltungsleiters (v.a. bei der Haushaltsplanung/Überwachung sowie der Erstellung der Jahresabschlussrechnungen)
  • Verwaltung und Abrechnung von Gebühren, Sammlungen und Spenden
  • Friedhofsverwaltung

Der Beschäftigungsumfang beträgt 20 Stunden pro Woche.

» weiter