Rückblick 2011

Festgottesdienst in Heilig Blut zur Wiederinbesitznahme der Pfarrkirche

Mit dem gut besuchten Festgottesdienst am 11. Dezember 2011, musikalisch gestaltet vom Kirchenchor Hl. Blut unter der Leitung von Erich Declara, wurde unsere "Heimatkirche" wieder in Besitz genommen.

Anlässlich des Festgottesdienstes sprach Stadtpfarrer Daniel Reichel im Namen der Pfarrgemeinde allen Beteiligten seinen Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit aus. Sein besonderes "Vergelt´s Gott", verbunden mit je einem kleinen Geschenk, galt Herrn Franz Bartl, Koordinator und Betreuer der Bauarbeiten, sowie Herrn Günter Wiesholler, Kirchenpfleger, für ihren unermüdlichen und ehrenamtlichen Einsatz ("...fast ein Vollzeitjob...").

Erfreulich auch, dass viele "Heiligbluter" wieder den Weg zurück in ihre Stammpfarrei gefunden hatten, zeigt es doch die Bereitschaft, das alte Gemeinschaftsgefühl, das sicher unter der Schließung der Kirche gelitten hatte, wieder herzustellen.

 


 

 

Familiengottesdienst

Einen feierlichen Familiengottesdienst feierten Kinder und Eltern der Pfarrei am Sonntag, 4. Dezember in der Pfarrkirche Oberwöhr. Vorbereitet vom Familienkreis und musikalisch gestaltet vom Rhythmuschor stand der Adventskranz als zentrales Thema im Mittelpunkt.

Familiengottesdienst in Oberwöhr So machten sich die Kinder Gedanken zur Bedeutung der Kerzen und Zweige, warum die Farben Grün und Violett so wichtig sind und wofür der Kranz steht.

Auch für die Ministranten war es ein besonderer Gottesdienst, da ihnen durch Pfarrer Daniel Reichel ein Kreuz als Anerkennung und Geschenk überreicht wurde. Zudem wurden drei neue Ministranten in den Kreis der "Lausbuben Gottes" aufgenommen, nämlich Antonia Jakob sowie Konstantin und Benedikt Schiller.

» weiter

 


 

 

Nacht der Talente und Meister – ein Rückblick

 Haben Sie schon gewusst,  wie viele wertvolle Talente  in der Pfarrei Oberwöhr  schlummern? Bei der "Nacht  der Talente und Meister"  am 1. Juni 2011 konnten die begeisterten  Zuhörer im voll besetzten  Pfarrsaal viele Musiker  und Sänger bewundern und  ihnen Applaus spenden. Das  jüngste Talent war die  6jährige Sophie mit ihrer  Flöte.

Die Darbietungen  reichten von Klassik über  Volksmusik bis zum Musical und zur Popmusik.

» weiter

 


 

Vortrag von Anselm Grün

 Einen besonderen Vortrag durften fast 200 Besucher am Mittwochabend, 28. Mai in unserer Pfarrkirche erleben, als Pater Anselm Grün, Cellerar der Benediktiner-Abtei Münsterschwarzach, zum Thema "Wie gelingt Familie - Rituale und Konfliktbewältigung" sprach.  Der Vortrag war Teil des Festprogramms zum 50-jährigen Jubiläums der Pfarrei St. Josef der Arbeiter.

P. Dr. theol. Anselm Grün OSB wurde am 14. Januar 1945 im fränkischen Junkershausen geboren. Seine Kindheit verbrachte er in München.

» weiter

 


 

 

Patrozinium und Pfarrfest in Oberwöhr

Mit einem festlichen Gottesdienst und anschließendem Pfarrfest wurde am 1. Mai 2011, dem Patroziniumstag,  der Auftakt zu den Jubiläumsfeierlichkeiten für „50 Jahre St. Josef der Arbeiter Rosenheim-Oberwöhr“ begangen. 

Als Hauptzelebrant leitete Weihbischof Wolfgang Bischof den Festgottesdienst. Ihm assistierten Pfarrer Daniel Reichel, Pfarrer Andreas Maria Zach und Pfarrer i.R. Heinrich Drewniok. Der Bischof wurde nach dem Einzug in das voll besetzte Gotteshaus mit einem Lied des Kindergartens begrüßt und von Ortspfarrer Daniel Reichel herzlich willkommen geheißen.

» weiter