Ausstellung "Westerndorf - früher und heute"

„Westerndorf – früher und heute“, so heißt die Ausstellung, die im Rahmen vom Festwochenende zum 350. Jubiläum der Rundkirche in Westerndorf am Wasen stattfindet. Alle arbeiten ehrenamtlich an der Zusammenstellung der Ausstellung. Was genau zu sehen ist, wird noch bekannt gegeben. Jedenfalls dürfen sich die Besucher unter anderem auf historische und aktuelle Fotos aus Westerndorf und Umgebung, eine Fotoshow und einige alte Gerätschaften und Werkzeuge aus der Landwirtschaft freuen. Zugleich kann die Ausstellung aufgrund der kurzen Vorbereitungszeit leider keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Das Team möchte sich bei allen Unterstützern und Firmen sowie bei der Stadt Rosenheim bedanken und bei allen Privatpersonen, die ihre „Schätze“ auf diese Weise der Öffentlichkeit zugänglich machen. Organisatoren sind Andreas und Martin Aerzbäck, Vorstand Hans Demberger und Adalbert Meishammer vom Historischen und Heimatverein Pang sowie Josef Dräxl junior, Vorsitzender des Festausschusses, der seine Tenne beim „Moar am Berg“ zur Verfügung stellt.

Die Öffnungszeiten und Programm:

  • Freitag, 22. Juni, 18 Uhr bis 20 Uhr
  • Samstag, 23. Juni, 14 Uhr bis 18 Uhr
  • Festsonntag, 24. Juni:
    Ausstellung von 12 Uhr bis 20 Uhr
  • 15 Uhr: Signierstunde Westerndorf-Buch
  • Jeweils um 14 Uhr, 16 Uhr und 18 Uhr: Kirchenführungen mit Hans Demberger

Jeweils zwei Ansprechpartner stehen den Besuchern für Fragen bereit. Der Eintritt ist frei, Spenden für den guten Zweck werden entgegen genommen. Außerdem kann das Buch „Westerndorf am Wasen“ von Dr. Evelyn Frick, Hans Demberger und Klaus G. Förg ebenso an Ort und Stelle erworben werden wie die Westerndorfer Jubiläumskerze zur 350. Grundsteinlegung.

Der Erlös kommt der Westerndorfer Orgelrenovierung zu Gute!

Zudem findet am Festsonntag um 15 Uhr eines Signierstunde statt. Hans Demberger veranstaltet außerdem Kirchenführungen um 14 Uhr, 16 Uhr und 18 Uhr in der Filialkirche St. Johann Baptist-Heilig Kreuz.