Firmung, Taufen, Weggottesdienste und Chorproben abgesagt

Aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch das sogenannte Corona-Virus hat unser Erzbistum München und Freising in Absprache mit den Gesundheitsämtern und dem bayerischen Gesundheitsministerium entschieden, alle Firmungen und Taufen ab sofort bis auf weiteres zu verschieben.

Grund dafür ist die fachliche Bewertung der Risikosituation durch verstärkte körperliche Berührungen (Firmsalbung/Taufsalbung) und der Versuch der Verlangsamung der Ausbreitung des Viruses.

Das bedeutet nun auch für unsere Stadtteilkirche, dass die Firmgottesdienste vom 28.03.2020 auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden müssen.

Tauftermine bis voraussichtlich 19.04.2020 werden abgesagt. Darüber hinaus werden wir auch mit neuen Taufterminen warten, bis sich die Lage entspannt hat und der Erzbischof neu entscheidet.

Die Weggottesdienste zur Erstkommunionvorbereitung werden bis Ostern ausgesetzt. Die Erstkommuniongruppenstunden und Kirchenführungen können nach Rücksprache mit den Eltern stattfinden.

Bis auf weiteres finden keine Chorproben statt.

Wir bitten um Verständnis für diese schmerzhaften Entscheidungen.

Daniel Reichel, Dekan