Segen über Felder, Gärten und Wald

In diesem Jahr finden auch keine Bittgänge in unserer Stadtteilkirche statt. Diese haben unter anderem die Bedeutung, die Gärten, Felder, Fluren und Wälder zu segnen, wenn wir an ihnen beim Bittgang vorbei ziehen.

Youtube-Video

Dieses Video wird von Youtube bereitgestellt.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Deshalb wartet ab kommenden Sonntag in unseren Kirchen eine kleine Besonderheit auf Sie. Auf einer kleinen Karte, die Sie bei den nächsten Gottesdiensten mit nach Hause nehmen können, ist der Text des Wettersegens abgedruckt. Diesen können Sie auf Ihrem Balkon, im Garten oder als Bauer auch über Ihren Feldern sprechen. Die Karte lässt sich auch auf einem kleinen Stab in die Erde stecken.
Natürlich können Sie die Karten auch für all Ihre Nachbarn, Freunde und Angehörigen mitnehmen, die sich bestimmt darüber freuen werden!

Segnen wir die Erde, die uns anvertraut ist!