Aktuelles und Neuigkeiten aus der Stadtteilkirche Rosenheim - Am Wasen

Kurat i. R. Ernst Mayer verstorben

Kurat i. R. Ernst Mayer ist tot. Im Alter von 91 Jahren ist er am Montag in Ebersberg verstorben. Der Geistliche hatte die letzte Station seiner aktiven priesterlichen Laufbahn im Rosenheimer Süden verbracht.

Mayer wurde am 14. September 1929 in Wien geboren. Die Priesterweihe empfing er 1955 in Freising. Anschließend war er zwei Jahre als Kooperator-Verweser, also Vertreter, in Palling (Landkreis Traunstein) eingesetzt, bevor er Kaplan in der Gemeinde Maria Rosenkranzkönigin in Neubiberg bei München wurde. Weitere acht Jahre als Kaplan folgten in Moosburg an der Isar. Als Kurat war Mayer ab 1969 fast zwei Jahrzehnte lang für die Pfarrei Heilige Familie in Thansau (Gemeinde Rohrdorf) verantwortlich sowie anschließend im nur wenige Kilometer entfernten Nachbarort Lauterbach eingesetzt.

» weiter

Westerndorf-Kalender 2021

Der Erlös geht vollumfänglich zu Gunsten der Kirchenrenovierung und Orgelsanierung in Westerndorf. Es gibt zwei verschiedene Varianten in Form eines Wandkalenders und eines Jahreskalenders.

Die Kalender werden kontaktfrei geliefert! Zwischen Abgabe der Bestellung und Lieferung können bis zu 10 Tage vergehen.

» weiter

Eucharistiefeiern ab Christi-Himmelfahert

Liebe Mitglieder unserer Stadtteilkirche,

Mit dem Vorabendgottesdienst zu Christi Himmelfahrt, am 20.05.2020 um 19.00 Uhr in der Pfarr- und Wallfahrtskirche Heilig Blut feiern wir wieder Eucharistie in unseren Pfarrkirchen.

 

» weiter

Übertragung der Osternacht im RFO

Am Samstagabend wird hier an dieser Stelle ein Live-Stream in die Kirche Oberwöhr zu finden sein:

https://www.rfo.de/ostergottesdienst/

Pfarrer Reichel wird dort für die Mitglieder seiner Gemeinde die Osternacht feiern. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit den Gottesdienst im Fernsehprogramm des RFO mitzufeiern.

» weiter

Alle öffentlichen Gottesdienste abgesagt

Das Erzbistum München und Freising sagt aufgrund der Lage im Zusammenhang mit dem Virus COVID-19 (Coronavirus) alle öffentlichen Gottesdienste ab. Diese Regelung gilt ab sofort bis zum 3. April.

Damit fallen auch in der Stadtteilkirche Rosenheim - Am Wasen ab sofort alle öffentlichen Gottesdienste aus.

Den Verantwortlichen ist bewusst, dass dieser Schritt das kirchliche Leben der Gläubigen erheblich einschränkt. Dennoch hat derzeit Vorrang, der Ausbreitung des Virus durch die Zusammenkunft von Menschen nicht weiter Vorschub zu leisten. Dies erfolgt vor dem Hintergrund weitgehender Maßnahmen der bayerischen Staatsregierung und nachdrücklicher Empfehlungen des betriebsärztlichen Dienstes der Erzdiözese.

» weiter

Firmung, Taufen, Weggottesdienste und Chorproben abgesagt

Aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch das sogenannte Corona-Virus hat unser Erzbistum München und Freising in Absprache mit den Gesundheitsämtern und dem bayerischen Gesundheitsministerium entschieden, alle Firmungen und Taufen ab sofort bis auf weiteres zu verschieben.

Grund dafür ist die fachliche Bewertung der Risikosituation durch verstärkte körperliche Berührungen (Firmsalbung/Taufsalbung) und der Versuch der Verlangsamung der Ausbreitung des Viruses.

» weiter

Erwachsenenbildung in der Stadtteilkirche

Programm von April bis November 2020

Heilig Blut
  • Freitag, 24. April 2020, 19.30 Uhr, Pfarrsaal
    Informationsveranstaltung zum Thema: “Ich habe einen Organspendeausweis! Und Du?“
    Podiumsteilnehmer: Dr. Christine Kummer, Dr. Michael Schnitzenbaumer, Allgemeinarzt Eugen Tremmel, Pfarrer Sebastian Heindl, Herr Dieter Rott.
    Moderation: Dr. Markus Roth
  • Freitag, 15. Mai 2020, 19.30 Uhr, Pfarrsaal,
    Filmabend, „Verstehen Sie die Béliers?“ franz. Spielfilm 2015, frei ab 12 Jahren

» weiter

Vorsichts-Maßnahmen in der Grippezeit

Den Empfehlungen der Deutschen Bischofskonferenz zur „Vermeidung von Ansteckungen mit dem Virus COVID-19 (Coronavirus) in Gottesdiensten und Kirchenräumen“ werden wir auch in der Stadtteilkirche Rosenheim - Am Wasen folgen.

Die Grundregel zur Minderung der Erkrankungsgefahr lautet: Wer Symptome einer Erkrankung aufweist oder bei wem der Verdacht auf Erkrankung besteht, soll auf die Teilnahme an Gottesdiensten verzichten. Der Friedensgruß in der Feier der Heiligen Messe wird bis auf Weiteres ausgesetzt. Ratsam ist vorübergehend auch eine Zurückhaltung bei der Nutzung des Weihwasserbeckens in den Kirchen.

» weiter

Rosel Bartl verabschiedet

„Einfach Spitze, dass du da warst!“, sang die Oberwöhrer Kindergartengruppe für die „Rosel“, wie jeder sie kennt und mag. Nach über neun Jahren Dienst in unserer Stadtteilkirche wurde Rosel Bartl feierlich verabschiedet. Domkapitular Daniel Reichel, Pfarrvikar Darius Burdalski und Kaplan Mathias Klein-Hessling zelebrierten gemeinsam mit Gemeindereferentin Maria Leutgäb und Pastoralreferentin Rosel Bartl einen festlichen Gottesdienst. Die Rhythmusgruppe Oberwöhr brachte dazu den richtigen Schwung.

» weiter