Pfarrei Heilig Blut

Bolivienkreis

Der Bolivienkreis sucht neue Mitglieder aller Altersgruppen! Es gibt vier Treffen im Jahr. Mithilfe beim Weltwarenverkauf und Missions- und Misereoressen und Unterstützung der Sternsingeraktion.

Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 08.03.2023, 19.30 Uhr im Pfarrzentrum Heilig Blut, KG-Kleiner Saal statt.

Wir freuen uns auf neue Mitstreiter Nähere Informationen bei Frau Spötzl, Tel. 08031/62869 und Frau Martlbauer, Tel. 0178/8315 435.

 


Der Bolivienkreis Hl. Blut Rosenheim trauert um einen langjährigen Freund

Padre Paco ist mit 92 Jahren verstorben. Eine bronchiale Entzündung hat seine Lunge irreparabel geschädigt, seine Kräfte waren am Ende. Bis zuletzt hat Padre Paco gearbeitet, seine Pfarrgemeinden spirituell  geführt und mit dem von ihm mit gegründeten und aufgebauten gemeinnützigen Institut ISALP die vielfältigen Hilfe-Projekte und Internate verantwortet.

Die grosse indigene Gemeinde in Yura/Potosi in Bolivien hat einen unermüdlichen Kämpfer und Förderer verloren. Er ist nicht mehr bei uns. Aber seine Arbeit, die der Bolivienkreis - allen voran Christof Langer - 35 Jahre lang begleiten durfte, hat grosse und nachhaltige Früchte getragen, die Projekte werden dank ISALP weitergehen. Paco bleibt präsent, in seinen Werken, in unseren Gedanken.

Wir verabschieden uns in grosser Dankbarkeit.

 


Nachruf Padre Paco (18.03.1931 - 30.06.2022)

Geboren ist Padre Paco als Galizier in der Diözese Santiago de Compostella. Eine Schwester wurde Ordensfrau, ein Bruder Jesuitenpater in Spanien. Paco entschied sich nach einer ersten Kaplansstelle in Santiago für die Mission, kam in die Diözese Sucre in Bolivien und begann sofort mit der Schüler- und Studentenarbeit. Dem dortigen Kardinal Maurer war die Arbeit von Paco bald zu politisch und so wechselte er in die Diözese Potosi. Dort war er in der verarmten Bergarbeiterstadt Potosi (4200m ü.M.) sehr willkommen. Reiche Zinnbarone beuteten mit internationalen Konzernen die Rohstoffe aus. Die Bergarbeiter und Bauern im Hochland der Anden blieben arm, ließen ihre Gesundheit in den Bergstollen, lebten perspektivlos in ihren Wellblech- und Lehmhütten.

» weiter

 


"Wir schenken einander Zeit..."

bei den Seniorennachmittagen in der Pfarrei Heilig Blut

Programm 2022/2023:

01. September 2022
Besuch des Rosenheimer Herbstfestes
Treffpunkt um 12 Uhr, am Haupteingang zum Flötzinger Zelt
Anmeldung bei Marianne Eckardt 

13. September 2022
Herr Hans Kerschbaumer berichtet von
Eindrücken seiner Ukrainereise

11. Oktober 2022
„Eine Nonne und ein Magier aus einer Familie“
Schwester Dolore Fischbacher erzählt.

08. November 2022
„Als Streetworker in Bolivien“
Berichte und Filme von Herrn Andreas Penninger

13. Dezember 2022
Texte und Musik zum Advent
mit Monika Fackeldey und Resi Lang

10. Januar 2023
„Wie hat Jesus gessprochen“  Herr Hanaro ist Assyrer und
macht uns mit dem Aramäischen bekannt.

14. Februar 2023
„Es war einmal…!“
Frau Dipl.Psych. Rita Metzger erzählt neue Märchen.

14. März 2023
„Was ist Mystik?“, eine Einführung von Johann Bold

18. April 2023
„Kräuter - wie wirken sie auf unsere Gesundheit?“
mit Frau Apothekerin Nadja Wehner.

09. Mai 2023
„Gymnastik ligth!“
Übungen für jedes Alter mit Frau Conny Strauss.

13. Juni 2023
„Bürgerschaftliches Engagement und Musik“
mit Andrea Dörries

 11. Juli.2023
Sommerfest 2023 
Ort der Veranstaltungen: Saal im Pfarrzentrum von Heilig Blut, Heilig-Blut-Straße 43c
Beginn: 14.30 Uhr, anschließend gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen

Auf Ihr Kommen freut sich das Team!

Verantwortlich Marianne Eckardt, Telefon 269 264

Änderungen im Programm wie Corona bedingte Absagen der Veranstaltungen sind möglich.