Pfarrei Heilig Blut

Vorsichts-Maßnahmen in der Grippezeit

Den Empfehlungen der Deutschen Bischofskonferenz zur „Vermeidung von Ansteckungen mit dem Virus COVID-19 (Coronavirus) in Gottesdiensten und Kirchenräumen“ werden wir auch in der Stadtteilkirche Rosenheim - Am Wasen folgen.

Die Grundregel zur Minderung der Erkrankungsgefahr lautet: Wer Symptome einer Erkrankung aufweist oder bei wem der Verdacht auf Erkrankung besteht, soll auf die Teilnahme an Gottesdiensten verzichten. Der Friedensgruß in der Feier der Heiligen Messe wird bis auf Weiteres ausgesetzt. Ratsam ist vorübergehend auch eine Zurückhaltung bei der Nutzung des Weihwasserbeckens in den Kirchen.

» weiter


Aussendung der Sternsinger

Im Rahmen des Neujahrsgottesdienstes wurden auch die Sternsinger von Hl. Blut in die Pfarrei ausgesandt. 

Bis zum 06.01.2020 werden sie durch die Straßen ziehen um in Solidarität für ärmere Kinder Spenden zu erbitten und ersingen.

 


Adventsingen in Heilig Blut

 

Auch in diesem Jahr fand wieder das traditionelle Adventssingen in Heilig Blut statt. Zum 27. Mal gestaltete Günter Reichelt mit vielen Musikern aus der Region diesen Abend.

Die Pfarr- und Wallfahrtskirche war bis auf den letzten Platz gebesetzt. Der Reinerlös wird für die Erhaltung des Kulturgutes der Pfarrkirche Hl. Blut verwandt.

Ein herzliches Vergelts Gott an alle Akteure.


Sebastianiwallfahrt, Verabschiedung und Vorstellung neue Kirchenverwaltung

 Mit der traditionellen Sternwallfahrt von Happing, Aising und Oberwöhr zur Reliquie des Heiligen Sebastian wurde am 20. Januar 2019 in Heilig Blut dem Hl. Sebastian gedacht.

 

Da der Heilige Sebastian auch Patron aller Schützen ist, konnten wir auch in diesem Jahr wieder Gebirgsschützen und andere Wallfahrer zur Sebastianiwallfahrt in Heilig Blut willkommen heißen.  

Im Rahmen des Festgottesdienstes wurden auch die ausscheidenden Mitglieder der Kirchenverwaltung verabschiedet und die neue Kirchenverwaltung vorgestellt.