Pfarrei Heilig Blut


Fastenzeit

 Kehre um! So lautet der Aufruf in der Fastenzeit. Dabei geht es nicht darum zu glauben, dass wir alle auf dem "Holzweg" sind. Es geht darum stehen zu bleiben, zur Ruhe zu kommen und seine eigene Position im Leben zu bestimmen.

Es geht darum in einer tiefen Innenschau festzustellen: "Wo bin ich falsch abgebogen?" Erst wenn diese Frage beantwortet ist, kann man auch einen Richtungswechsel vornehmen und sich für einen Weg entscheiden, der ins Leben führt.

Das Aschenkreuz kann uns daran erinnern, dass wir uns selbst nicht so wichtig nehmen; denn erst mit dieser Erkenntnis können wir uns selbst begegnen.


Sebastianiwallfahrt, Verabschiedung und Vorstellung neue Kirchenverwaltung

 Mit der traditionellen Sternwallfahrt von Happing, Aising und Oberwöhr zur Reliquie des Heiligen Sebastian wurde am 20. Januar 2019 in Heilig Blut dem Hl. Sebastian gedacht.

 

Da der Heilige Sebastian auch Patron aller Schützen ist, konnten wir auch in diesem Jahr wieder Gebirgsschützen und andere Wallfahrer zur Sebastianiwallfahrt in Heilig Blut willkommen heißen.  

Im Rahmen des Festgottesdienstes wurden auch die ausscheidenden Mitglieder der Kirchenverwaltung verabschiedet und die neue Kirchenverwaltung vorgestellt.

 


Verabschiedung von verdienten Chormitgliedern

Im Rahmen des Festgottesdienstens zu Kirchweih am 21.10.2018 wurden verschiedene verdiente Chormitglieder des Kirchenchores Hl. Blut/Pang verabschiedet.

Domkapitular Daniel Reichel bedankte sich bei den scheidenden Chormitgliedern für ihre Treue und Ihren Einsatz bei vielen Gottesdiensten. Auch Chorleiterin Irmi Speckmeier bedankte sich bei den ausscheidenden Chormitgliedern und bei den aktiven Chormitgliedern, die den Gottesdienst umrahmten, für ihre Bereitschaft, sich in der Gestaltung der Gottesdienste einzubringen. 

 


Verabschiedung von Lektoren

Im Rahmen des Pfarrgottesdienstes am 01.07. wurde Herr Hans-Peter Czech als Lektor und Kommunionhelfer verabschiedet.

Domkapitular Daniel Reichel bedankte sich für 50 Jahre Dienst bei der Verkündigung des Wort Gottes.

Das Bild zeigt neben Herrn Czech auch Frau Labonte, die Anfang dieses Jahres ebenfalls als langjährige Lektorin und Kommunionhelferin verabschiedet worden ist.